Casinos Austria mischt jetzt auch in Italien mit

Die Casinos Austria mussten im letzten Jahr hart kämpfen, da erstens das Monopol in Österreich nicht aufrechterhalten werden kann und zweitens ein Trend gegen Glücksspiele zu erkennen ist.

Die Casinos Austria mussten im letzten Jahr hart kämpfen, da erstens das Monopol in Österreich nicht aufrechterhalten werden kann und zweitens ein Trend gegen Glücksspiele zu erkennen ist.

Die Zeiten für die Casinos Austria sind nicht die besten. Viele Automatenspieler wandern ins Internet ab und auch das Urteil des EuGH teilte ihnen schlechte Karten aus. Das neue Glücksspielgesetz wird das Casinomonopol kippen. Nachdem auch im Ausland nicht alles nach Plan verlief, scheint sich im letzten Quartal von 2010 und auch im Januar eine Verbesserung der Situation anzukündigen. Das Unternehmen beabsichtigt sich auf den italienischen Markt der Spielautomaten zu konzentrieren.

Vor kurzem wurde das erste Mini-Casino in Mailand eröffnet. Der Vorsitzende von Casinos Austria International Herzfeld erklärte, dass CAI in diesem Jahr fast 2000 Video Lotterie Terminals (VLT) an etwa zehn Standorten aufzustellen beabsichtigt. In Mailand wurden vorerst 100 dieser zentral vernetzten Spielgeräte installiert, doch in diesem Monat sollen weitere fünfzig hinzugefügt werden.

Herzfeld erklärte, dass das Unternehmen zusammen mit dem Partner Cogetech um die 40 Millionen Euro in Italien investieren werden. CAI besitzt 75% des Joint Ventures Azzurro Gaming während 25% den Mailändern Cogetech gehören. Cogetech gehört zu den größten Anbietern in Italien.

Herzfeld äußerte sich nicht dazu, auf welche Höhe das Einkommen durch die VLTs in Italien geschätzt wird, doch sicherlich wird auf einen Erfolg gesetzt. In Italien sind etwa 400.000 Spielautomaten erlaubt, doch es wird nur 50.000 der neuen VLTs geben, die ein ganz besonderes Produkt sein sollen.

Bei einem Höchsteinsatz von 10 Euro können bis zu 100.000 Euro gewonnen werden. Dies ist ein großer Unterschied zu den normalen Spielautomaten, bei denen höchstens 1 Münze eingeschmissen werden kann. Dadurch, dass Spielhallen weniger Personal benötigen, gelten sie gewöhnlich als gewinnbringender als reguläre Casinos.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino echtgeld All rights reserved.